Solarnachführung

Auf meinem Geräteschuppen habe ich zwei Solarpaneele befestigt und gewinne damit den Strom für den Garten.

Als ich dann meine Sonnenuhr gebaut hatte und man schön beobachten konnte, wie sich die Sonne weiterbewegt, kam mir der Gedanke, die Paneele der Sonne nach zuführen. So etwas gibt es natürlich schon. Also habe ich erst einmal meine Freundin „Google“ befragt. Solarnachführungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, Formen, Farben und Preisen. Irgend wann stieß ich dann auf ein Schulprojekt der Realschule Ehingen (Donau). Eigentlich ist das ein Akkuladegerät mit Solarnachführung.

Erst einmal ein Versuch gestartet. Die Platine geätzt und bestückt.

Platine1

BastelleienPlatine3

 

 

 

 

Nun mit einem Motor aus einem DVD-Laufwerk getestet – Super. Größeren Motor verwendet – Asche (Sch…. sagt man nicht). Direkt durchgebrannt!

Also, Schaltplan modifiziert und andere Transistoren verwendet. (Realschule Ehingen (Donau) weiter unten in den Kommentaren).

Hier wieder meine Anmerkung! Hier besonders gut aufpassen! Gehirn einschalten! Vorher lesen!

Fehler die gemacht werden, sind eure eigenen. Ich hafte für nichts!

Button an
Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf LinkedIn
Mein YouTube Kanal
Link per Mail versenden
Button aus
Support

Durch die weitere Nutzung von www.easydatenbank.de stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen