Der Schmiedehammer

Es gibt verschiedene Schmiedehämmer. Kann man hier nachlesen. Ich habe mir erst einmal einen aus meinen vielen Hämmern ausgesucht und ein wenig aufgefrischt. Stiel am Hammerkopf abgesägt und den Hammerkopf auf dem Bandschleifer ein wenig entrostet. Den Stiel mit Schmirgelpapier gesäubert und wieder in den Hammerkopf eingepasst. Den Keil habe ich wiederverwendet und Hammerkopf und Stiel wieder fest verbunden.

Das ist jetzt Nummer 1.

Hammer

Button an
Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf LinkedIn
Mein YouTube Kanal
Link per Mail versenden
Button aus